Services

Billettautomaten bei asm

Profitieren Sie von den Billettautomaten auf dem Netz der asm: einfache Bedienung, viele Reiseziele, verschiedene Fahrausweise, diverse Zahlungsmöglichkeiten und Prepaid-Service!

 


Fundsachen

Haben Sie etwas verloren? 

Die SBB hilft Ihnen als Partner der Aare Seeland mobil AG bei der Suche nach verlorenen Gegenständen. Ihren Suchauftrag können Sie mittels einer Verlustmeldung auslösen Verlustanzeige.

Nach vier und zehn Tagen erhalten Sie per SMS, E-Mail oder Brief in jedem Fall eine Information zum Stand des Erfolges. Am einfachsten und schnellsten geht es, wenn Sie die Verlustmeldung selbst im Internet aufgeben. Dieser Weg steht rund um die Uhr zur Verfügung und ist zudem für Sie gratis.

Reisegepäck

Leichter Reisen ohne Gepäck

Damit die Zugreisen auch mit viel Gepäck zur Erholung wird: Geben Sie innerhalb der Schweiz Ihr Gepäck bis 16.00 Uhr auf und holen es am übernächsten Tag ab 9 Uhr ab.

Bei nachfolgenden Reisezentren der Aare Seeland mobil können Sie Ihr Reisegepäck befördern, bezw. beziehen Niederbipp, Roggwil Dorf.
Die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Veloselbstverlad

Veloselbstverlad in den Zügen und Bussen der Aare Seeland mobil:

Der Veloselbstverlad ist nur möglich, sofern genügend Platz vorhanden ist

Auf nachstehenden Buslinien können keine Fahrräder im Selbstverlad befördert werden:

Bitte beachten Sie auch die weiteren Bestimmungen der Schweizerischen Transportunternehmungen.

Reisen mit Handicap

Rollstühle, Kinderwagen oder schweres Gepäck erschweren das selbständige Reisen im öffentlichen Verkehr. Aare Seeland mobil investiert seit Jahren in die Mobilität für alle. Wir beschaffen Fahrzeuge mit stufenfreiem Eintritt. Wir passen Haltestellen an und verbessern unsere Dienstleistungen, damit diese auch von Menschen mit beeinträchtigter Beweglichkeit selbständig genutzt werden können.

Mit unserem Niederflurangebot - die Kombination von Niederflurwagen und erhöhten Perrons - machen wir Ihnen das Ein- und Aussteigen einfacher. Bei Aare Seeland mobil werden in der Regel alle Fahrzeuge, das heisst Züge und Busse mit mindestens einem Niederflureinstieg ausgerüstet sein.

Wenn Sie in Ihrer persönlichen Mobilität eingeschränkt sind, unterstützen wir Sie bei Reisen mit dem Öffentlichen Verkehr. Diese Dienstleistungen sind kostenlos für alle Reisenden im Rollstuhl, für Gehbehinderte, Blinde und Sehbehinderte sowie für geistig Behinderte.

Öffnungszeiten: 6–22 Uhr
Telefonnummer Schweiz: 0800 007 102 (Anrufe aus der Schweiz sind kostenlos)
Direkt wahl aus dem Ausland: +41 (0)51 225 78 44
Fax: +41 (0)51 225 70 90
E-Mail: mobil@sbb.ch

Die wichtigsten Dienstleistungen

  • Bereitstellen von Hilfe für das Ein- und Aussteigen auf den Stützpunktbahnhöfen.
  • Auskünfte über die Zugänglichkeit von einzelnen Bahnhöfen und Zügen.
  • Tipps für die Auswahl der am besten geeigneten Züge.
  • Entgegennahme von Daueraufträgen für regelmässige Reisen mit dem Öffentlichen Verkehr.
  • Auskünfte über Fahrvergünstigungen in der Schweiz.
  • Auskünfte über Fahrvergünstigungen im internationalen Bahnverkehr.

Die Kennzeichnung der Rollstuhlgängigkeit im offiziellen Kursbuch finden Sie hier.


Mobility

Den Kundinnen und Kunden von Mobility Carsharing Schweiz stehen über 2'900 Fahrzeuge an 1'460 Standorten in 500 Ortschaften in der Schweiz zur Verfügung. Im Angebot stehen neun verschiedene Fahrzeug-Kategorien, damit für jeden Zweck das sinnvollste Auto gewählt werden kann. Dank modernster Technik funktioniert das Mobility Carsharing-System einfach, vollautomatisch, rund um die Uhr und in Selbstbedienung.

Reservieren-Einsteigen-Fahren-Bezahlen
Die Reservation eines Mobility-Fahrzeuges ist via Internet oder Telefon rund um die Uhr möglich. Je nach Bedürfnis wählt der Mobility-Kunde das passende Fahrzeug aus, vom flippigen Zweiplätzer über das sportliche Cabrio, den praktischen Combi über den trendigen BMW bis zum voluminösen Transporter.

Kombiangebot mit Swisspass oder Libero-Jahresabo
Die Standardgebühr beträgt CHF 290.-. Als Besitzer eines Jahresabos der SBB (General-Abo, Halbtax-Abo) oder eines Mobility-Partner-Tarifverbunds zahlen Sie nur CHF 190.-. Die dritte Option für CHF 25.- und mit höherem Stundentarif lohnt sich dann, wenn Sie Mobility weniger als drei Stunden pro Woche nutzen.

Mobility-Jahresabo Libero für CHF 25.-
Bei diesem Abo ist der Stundentarif um CHF 1.- höher als der Standard-Tarif

Mobility-Jahresabo Libero für CHF 190.- 
Bei diesem Abo gilt der reguläre Stundentarif.  Dieses Angebot rechnet sich für häufige Mobility-Nutzer (mehr als 3 Stunden pro Woche)

Weitere Informationen: www.mobility.ch, www.libero.ch

Netzzugang

Das Netz der Aare Seeland mobil AG umfasst die Strecken Langenthal-Niederbipp-Solothurn, Langenthal-St. Urban Ziegelei und Biel-Ins. Die Koordination der Trassenvergabe übernimmt die Betriebsleitung der Aare Seeland mobil.

Alle Details und Preiskonditionen finden Sie hier.

Benutzerordnung

Regeln für Sie und Ihre Mitreisenden

Wir möchten Ihnen und Ihren Mitreisenden Komfort, Sicherheit und Sauberkeit bieten.
Unterstützen Sie uns durch die Einhaltung folgender Regeln.

Mobilitätskurse für Senioren

Mobil sein und bleiben! Aare Seeland mobil bietet in Zusammenarbeit mit dem Büro für Mobilität und dem Libero-Tarifverbund Mobilitätskurse für Senioren an. Die Kurse sind ein Angebot des nationalen Projekts «mobil sein & bleiben». 

In den halbtägigen Kursen lernen Senioren das System des Libero-Tarifverbundes kennen und erfahren, welches Sortiment an Tickets und welche Dienstleistungen ihnen zur Verfügung stehen. Im Praxisteil wird direkt am Automaten geübt, alleine ein Billett zu lösen. Auch das praktische Verhalten in einem Bus wird anschaulich demonstriert. Ein weiterer Themenkreis des Kurses bildet die Sicherheit im öffentlichen Verkehr und zu Fuss im Strassenverkehr.

Kursdaten und -orte in der Region Oberaargau:

Langenthal 07.06.2016
Oensingen 06.09.2016

Kursdaten und -orte in der Region Seeland:

Nidau 11.04.2016
Ipsach 19.10.2016

Weitere Informationen zu den Mobilitätskursen für Senioren und Anmeldung unter 062 916 80 95 oder www.mobilsein-mobilbleiben.ch.

Bücher bestellen

"Aare Seeland mobil, Linie Biel - Täuffelen - Ins"

Jetzt erhältlich für CHF 59.-

Buch bestellen

 

"vinifuni Ligerz-Prêles - ehemalige Ligerz-Tessenbergbahn"

Buch vinifuni Ligzer-Prêles

Jetzt bestellen für CHF 25.-

Buch bestellen

Newsletter abonnieren




E-Mail Print Facebook Twitter More


Betriebliche Meldungen allgemein


Geplante Unterbrüche im Bereich Bahn finden Sie hier.
Geplante Umleitungen und Unterbrüche im Bereich Bus finden Sie hier.