Projektwettbewerb neues Buszentrum Herzogenbuchsee

Projektwettbewerb für ein neues Buszentrum in Herzogenbuchsee abgeschlossen

Langenthal, 12. April 2013 – Die Aare Seeland mobil hat einen offenen Projektwettbewerb für den Neubau eines Buszentrums in Herzogenbuchsee durchgeführt. Anlässlich einer Projektpräsentation hat die Jury nun die prämierten Arbeiten vorgestellt. Mit dem ersten Preis wurde das Projekt «Domino» von Sollberger Bögli Architekten AG aus Biel ausgezeichnet.

Die Aare Seeland mobil wächst: In den letzten Jahren stieg die Nachfrage auf dem Busnetz kontinuierlich an, das öV-Angebot konnte im Raum Oberaargau-Solothurn auf mehreren Linien ausgebaut werden. Damit vergrösserte sich auch die Busflotte der asm und die Platzverhältnisse in den bestehenden Depots in Langenthal, Herzogenbuchsee und Wangen an der Aare wurden zusehends knapper. Da diese Depots zudem teilweise nicht ideal am Streckennetz liegen, hat die asm den Bau eines neuen Buszentrums in Angriff genommen, welches zukünftig die 3 bestehenden Standorte im Oberaargau ersetzen soll.

Wettbewerbsprojekte von hoher Vielfalt und Qualität

Für den Neubau hat die asm einen offenen Projektwettbewerb durchgeführt. Die Wettbewerbsteilnehmenden sollten aufzeigen, wie ein zeitgemäss ausgestattetes und rationell zu betreibendes regionales Buszentrum aussehen kann, welches in seiner Form und Gestaltung dem Ort und dem Betreiber entspricht. An dem Wettbewerb haben sich 44 Architekturbüros aus aller Welt beteiligt. In mehrtägiger Klausur diskutierte und bewertete Jury unter der Leitung von Rudolf Vogt, Kistler Vogt Architekten, die qualitativ hochwertigen Arbeiten. Beim Siegerprojekt mit dem Namen „Domino“ von Sollberger Bögli Architekten lobte die Jury insbesondere das sorgfältig durchdachte Grundkonzept, welches sowohl in der Einpassung und Gliederung der Bauvolumen wie auch in der intelligenten Nutzungsanordnung überzeugt. Auf der Basis des Siegerprojekts wird nun die weitere Entwicklung des neuen Buszentrums der asm diskutiert. Neben „Domino“ wurden vier weitere Beiträge rangiert.

Ausstellung aller eingereichten Beiträge

Die Ausstellung aller Wettbewerbsarbeiten ist im Singsaal des Schulhauses an der Mittelholzstrasse 43 in Herzogenbuchsee öffentlich zugänglich. Sie dauert von Samstag, 13. April bis Samstag, 20. April 2013. Die Öffnungszeiten sind werktags von 16.00 bis 19.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr. Am Sonntag bleibt die Ausstellung geschlossen.

Weitere Informationen:
Aare Seeland mobil AG
Kurt Rüttimann, Leiter Betrieb Bus
T +41 32 631 50 53
kurt.ruettimann@asmobil.ch
www.asmobil.ch

Unternehmensportrait

Unternehmensportrait Aare Seeland mobil AG

Download

Newsletter abonnieren




E-Mail Print Facebook Twitter More