Zwärgliwäg im Bantliwald

Im Naturpark Thal, gleich hinter der Weissensteinkette, liegt der zauberhafte Zwergenweg. Er führt von Gänsbrunnen zum Berghof Montpelon und ist mit "Zwergli"-Wegweisern ausgeschildert. Auf unterhaltsame und spielerische Weise können gross und klein mit den Augen der Zwerge die Natur kennen und schätzen lernen.

Verschiedene Bänkli entlang des Zwergenweges laden zum Verweilen und Ausruhen ein. Am Ziel des Zwergenweges erhält jedes Kind ein „Natur- & Zwergli-Diplom“ als Andenken. Hier können die Kinder auch Emus und Alpakas bestaunen, auf dem Riesentrampolin turnen oder sich beim Pfeilbogenschiessen und Naturkegeln vergnügen.

 

Anreise:

Mit der Aare Seeland mobil von Solothurn oder Langenthal aus Richtung Niederbipp-Oensingen-Gänsbrunnen, Postauto-Haltestelle St. Joseph.

Wanderung:

Der Weg ist beschildert.

Dauer: Reine Wanderzeit ca. 1 Std hin- und zurück.

Wichtig:

Der Weg ist nicht mit dem Kinderwagen begehbar.

Rückreise: Rückfahrt über Oberdorf-Solothurn.

 


 

 

 


Preise

GA, Halbtax-Abo, Junior- und Enkelkarte sind gültig.


Reiseinformationen

Wo erhalte ich was?

 

Billette:
An allen Bahnschaltern und Billettautomaten erhältlich. Tipp: Libero-Tageskarte lösen.

Zwergenweg:
Der Weg ist beschildert und von Mai bis Oktober begehbar. Die Zwerge danken für den freiwilligen Beitrag von CHF 2.- pro pro Person. Der Zwergenweg ist mit Kinderwagen nicht begehbar.

Verpflegung:
Im Berghof Montpelon gibt’s  Getränke und kleine Erfrischungen. Am Montag ist Ruhetag.

Newsletter abonnieren




E-Mail Print Facebook Twitter More